Archiv 2007 bis 2009  der Hattinger Sängervereinigung 1872 e.V.

Archiv ab 2005

Archiv 2007

Archiv 2008

Archiv 2009

Archiv ab 2010

TOP

 

27.Okt. 2009

„120 Jahre MGV 1889 e.V. Schenklengsfeld“ am 17.Okt.2009
 
gemeinsames Singen zur Begrüßung - klick für großes BildAnlässlich der 120-Jahrfeier des Männergesangvereines Schenklengsfeld besuchten 40 Hattinger Sänger mit Familie den befreundeten Verein.
Am Samstag, den 17.10.2009 ging es morgens mit einem Doppelstockbus in Hattingen los.

Gegen 12 Uhr gab es einem Empfang im Bürgerhaus in Schenklengsfeld. Nach der „Wiedersehensfeier“ wurden die Quartiere in 2 Hotels bezogen. Um 19 Uhr begann dann das Festkonzert ebenfalls im Bürgerhaus und der angrenzenden Großsporthalle.die Gastgeber - klick für großes Bild

Der MGV Schenklengsfeld hatte neben der Hattinger Sängervereinigung noch weitere musikalische Gäste eingeladen, den Frauenchor Schenklengsfeld, die Kapelle der Trachten- und Volkstanzgruppe Schenklengsfeld und die beiden Musikerinnen Linda Bücking am Klavier und Theresa Kropf an der Querflöte.
Es war ein wunderschönes Konzert, zu dem die Hattinger Sänger mit mehreren Musikblöcken beitragen konnten. die Hattinger Sänger beim Konzert - klick für großes Bild

 

 

der Frauenchor Schenklengsfeld

 

 

 

 

Linda Bücking am Klavier und Theresa Kropf an der Querflöte.

 

 

Dank an die Aktiven

 

 

 

 

Nach dem Festkonzert hatte der Vorsitzende des MGV Schenklengsfeld, Matthias Vollmer, eine Kapelle organisiert, die dann noch für einige fröhliche Stunden aufspielte.
 

 

gemeinsames Singen am Sonntag -  klick für großes Bild

Der Sonntag begann gegen 10 Uhr mit einem Frühschoppen im Bürgerhaus, der dann „nahtlos“ ins Mittagessen überging. Danach wurde die Heimreise angetreten.
Wir danken an dieser Stelle nochmals für die freundliche Bewirtung.

gemeinsames Essen

 

 

 

gemeinsames Essen

 

 

 

gemeinsames Essen

 

 

 

 

Fotos von Norbert Schulte

TOP

 

Juli 2009

SING - DAY OF SONG 2010
Beim Abschlusskonzert des „SING - DAY OF SONG" in Gelsenkirchen in der Schalker Veltins Arena singt die Hattinger Sängervereinigung als einziger Männerchor aus Hattingen mit anderen 9.000 Sängern als Spielfeldchor mit.
Die Notenbücher für dieses Großereignis wurden bereits Anfang Juli ausgeliefert, damit nach den Sommerferien mit den Proben für das Riesenkonzert begonnen werden kann.
Burkhard Kneller: „Es muss ein sehr anspruchvolles Programm einstudiert werden, Opernchorwerke von Verdi, Werke von Händel, Offenbach und Beethovens Neunte Sinfonie, aber auch Volkslieder. Das Liederbuch für Spielfeldchöre umfasst 150 Seiten Chorliteratur in mehreren Sprachen, ein Kraftakt für die teilnehmenden Chöre."
Begleitet wird der wahrscheinlich „Größte Chor der Welt" von einem Orchester und Künstlern der internationalen Musikszene. Noch eine begrenzte Anzahl von Sängern kann mit der Hattinger Sängervereinigung mitproben und 2010 auch mit auftreten.
Interessenten können sich noch melden bei: Burkhard Kneller, Tel.: 0172/8742829.
Die Proben finden ab 6. August – wie üblich – jeweils am Donnerstag ab 19 Uhr im Pastor Schoppmeier Haus, Bahnhofstraße, statt.

TOP

 

08.Jun.2009

75 Jahre Kreis-Chorverband EN-Nord am 06.Juni 2009
Burkhard Kneller begrüßt die Landtagspräsidentin Regina van Dinther
Das Geburtstagskonzert fand am 06. Juni unter der Schirmherrschaft der Landtagspräsidentin Regina van Dinther Burkhard Kneller, Landrat Dr. Armin Brux, Regina  v. Dinther, Dr. Klaus  Walterscheidin der Aula der Gesamtschule Welper statt.

 

 

 

 

 

 

13 Chöre und Musikgruppen traten auf. Der Vorsitzende Burghard Kneller - auch Vorsitzender im Kreis-Chorverband - eröffnete das Fest. Nach den Grußworten der Politiker moderierte Edda Dammüller das Fest-Konzert.

offizielle Begrüßung durch Burkhard Kneller

Ehrengäste

 

 

 

 

 

 

Landtagspräsidentin Regina van Dinther

Landrat Dr. Armin Brux

 

 

 

 

 

 

Dr. Dagmar Goch - Bürgermeisterin Hattingen

Heinz-Jürgen Dietrich - 1. Stellv. Bürgermeister Witten

 

 

 

 

 

 

Hermann Otto - Präsident des Chorverbandes NRW

 

Burghard Kneller und Edda Dammmüller

 

 

 

 

 

 

unser Chor - klick für großes Bild

unser Chor - klick für großes Bild

 

TOP

 

31.Mai.2009

Himmelfahrts-Wanderung am 21.Mai 2009

Marcus Kneller erwartet die Wanderer
Am Himmelfahrtstag trafen sich wieder über 40 Sänger mit ihren Partnern zur traditionellen Himmelfahrtswanderung durch das Hattinger Hügelland. müder KriegerDas Wetter war sehr schön

 

 

 

 

 

 auch die Damen scheinen schon etwas müde zu sein

und warm und so war man froh, an der Zwischenstation auf dem Raffenberg ein kühles Getränk von Marcus Kneller kredenzt zu bekommen. das erfrischt richtig

 

 

 

 

 

und nun

Nach einer verdienten Ruhepause gab es wie immer ein Ständchen ...

ein Ständchen auf dem Raffenberg - klick für großes Bild

 

 

 

 

 

ein Ständchen auf dem Raffenberg - - klick für großes Bild

 

 

Hendrik stößt zum Aufbruch ins Horn

 

 

 

 

 

...und dann ging es weiter zur Gemüsescheune.

auf dem Weg ...

 

 

Dort erwartete man uns schon in einer geschmückten Halle. Vetter Franz spielte auf Bernd Wittpoth - Vetter Franz spielt auf

 

 

 

 

und es gab genug Speisen und Getränke für alle. So wurde fleißig gesungen und getanzt. Es war ein schöner Tag...

 

ein Ständchen in der Gemüsescheune - - klick für großes Bild

 

ein Ständchen in der Gemüsescheune - klick für großes Bild

 

 

 

 

 

 

begeisterte Zuhörer

 

 

und noch mehr ... - klick für großes Bild

 

 

 

 

 

begeisterte Zuhörer

 

und zum Schluß eine Polonaise

 

 

 

 

 

 

TOP

 

11.Apr.2009

Gründonnerstags-Wanderung am 09.04.2009
Treffpunkt
Am frühen Donnerstag trafen sich über 20 Sangesbrüder zur traditionellen Wanderung am Schulenbergtreff.
bei der Kräuterstation

 

 

 

 

 

Es ging durch den Schulenbergerwald, vorbei an der Kräuterstation, zum Bauern Sticht. Morgens hatte es noch geregnet, aber dann lockerte der Himmel auf und die Sonne kam heraus. Es war ein schöner Wandertag. Auf dem Hof von Bauer Sticht wurde eine längere Pause eingelegt. müde Wanderer kommen an ...Es gab Erfrischungsgetränke und bunte Ostereier für alle.Ostereier für alle..

 

 

 

 

 

 

auch für Gerd... auch für Gerd ....

Es wurde fleißig gesungen und erzählt es darf gesungen werden  -  klick für großes Bild...

 

 

 

 

 

 

es darf gesungen werden  -  klick für großes Bild

es darf gesungen werden  -  klick für großes Bild

 

 

 

 

 

 

Zum Abschied ein gemeinsames Lied mit der Bäuerinein gemeinsames Lied  -  klick für großes Bild.

Dann ging es wieder zurück über den Wanderweg zum Schulenbergtunnel. auf dem Wanderweg

 

 

 

 

Peter konnte die nächste Tränke nicht abwarten und stellte sich ein gefülltes Glas vor.Peter hat Durst

im Tunnel

 

 

 

 

 

 

Nach dem Tunnel kehrten wir im “Drahtesel” bei Helga ein. Es gab ein kühles Blondes und frische Frikadellenbei Helga im Drahtesel.

Es wurde gesungen und gelacht und über die nächsten Termine gesprochen.es darf gesungen werden  -  klick für großes Bild

 

 

 

 

 

Bilder 1 und 2 von Norbert Schulte.

TOP

 

31.Dez.2008

Weihnachtsfeier der Chorfamilie am 18.Dez.2008

der Chor singt  - klick für großes Bild

Ein unvergessener Abend mit wunderbar vorgetragenen Weihnachtsliedern des Chores unter wechselnder Leitung von Gregor Brück und Friedel Wimmers mit Soloeinlagen von Gregor Brück und Hendrik Lenz mit Saxophon. Nach Begrüßung und Danksagung an verdiente Sangesbrüder durch den Vorsitzenden Burkhard Kneller, wurde das Buffet durch den Organisator Hendrik Lenz eröffnet. Danach wurden auch gemeinsame Weihnachtslieder angestimmt.

Einige Fotos von dem schönen Abend:
 

Friedel Wimmers dirigiert - Gregor Brück singt

 

der Chor

 

 

 

 

 

Gregor dirigiert - Friedel singt

 

der Chor

 

 

 

 

 

Gregor begleitet und singt

 

Hendrik spielt

 

 

 

 

 

alle singen

 

 

 

 

 

 

TOP

 

05.Okt.2008

“Singendes Rathaus” - eine Benefitzveranstaltung
die Sänger im Rathaus - klick für großes Bild
Am 02.10.2008 präsentiert die Hattinger Sängervereinigung einen Liederabend zugunsten des Kinderhospizdienstes Ruhrgebiet im Treppenflur des Hattinger Rathauses. Der Eintritt ist frei, es werden aber gerne entsprechende Spenden angenommenBurkhard Kneller begrüßt die Gäste.

                                           Burkhard Kneller begrüßt die Gäste.

 

die Gäste

 

 

 

 

 

 

es wird reichlich gespendet Die begeisterten Zuhörer füllen das Spendenglas und die Sänger lassen sich nicht lumpen und stocken die Summe reichlich auf!

 

die stv. Bürgermeisterin Leni Meinecke bedankt sich

 

 

 

Auch die stv. Bürgermeisterin Leni Meinecke ist begeistert von der guten Akustik und der hervorragenden Darbietung. Sie ist  besonders gerührt von ihrem Lieblingslied
“Der Wanderer” und bedankt sich bei den Sängern.

TOP

 

Sept. 2008

Ständchen beim 1. Vogelfestival am Kemnader See
die Hattinger Sänger in Aktion
Beim 1. Vogelfestival in Deutschland - vom 29. bis 31. Aug. 2008 - gibt es auch ein buntes Rahmenprogramm mit einem Auftritt der
Hattinger Sängervereinigung.

 

 

 

 

 

 

die Hattinger Sänger in Aktion - klick für großes Bild

 

die Hattinger Sänger in Aktion

 

 

 

 

 

 

TOP

 

01.Mai 2008

Himmelfahrtswanderung von Hattingen nach Sprockhövel
Ankunft am ehem. Bf. Bredenscheid zur Pause
Bei der traditionellen Vatertagswandertour sind wieder viele Sänger mit ihren Frauen unterwegs. Ein Ständchen in freier Natur - klick für großes Bild

 

 

 

 

Es geht über den Rad- und Wanderweg von der Schulenburg zur Bürgerbegegnungsstätte Gedulderweg in Sprockhövel. Das Wetter ist anfänglich sonnig, aber später tauchen Wolken auf und es gibt zum Abschluss einen heftigen Regenguss. Im Bürgertreff wird gegrillt und es gibt leckere Salate und die Sänger bedanken sich mit einem Ständchen...Auf dem Wanderweg

 

 Auf dem Rad- und Wanderweg....

dann über eine Abkürzung zur Begegnungsstätte

 

 

 

 

                   dann über eine Abkürzung zur Begegnungsstätte

 

ein Ständchen ... - klick für großes Bild

ein Ständchen ...

der Vorsitzende Burkhard Kneller

 

 

 

 

 

                                             der Vorsitzende Burkhard Kneller

 

der - Wanderer - - klick für großes Bild

der “ Wanderer”, wie immer wunderschön vorgetragen

Burkhard Kneller mit Gitarre

 

 

 

 

 

                                                       Burkhard Kneller mit Gitarre

TOP

 

25.Juni 2007

Sommerfest beim Freundschaftschor MGV Deutsche Eiche Hammertal am 24.06.07
unser Chor in Hammertal - klick für großes Bild
Die Hattinger Sängervereinigung bei einem Liedvortrag, leider war ein Drittel des Chores verhindert.

                           Vizedirigent Friedel Wimmers
                           ist mit der Leistung seines Chores zufrieden.

Vizedirigent Friedel Wimmers ist mit der Leistung seines Chores zufrieden

 

 

 

 

H S V  = herzlich - singen u. - vergnügen

 

 

           H =  herzlich
                                      
S =  singen  und
                                                                
V =  vergnügen

 H S V  = herzlich - singen u. - vergnügen

 

 

gespannt lauschen viele Zuhörer dem Gesang - klick für großes  Bild

 

 

 

 

... gespannt lauschen viele Zuhörer dem Gesang.

 

Schlussgesang - klick für großes Bild
Zum Schluss singen alle anwesenden Chöre zur Freude der Zuhörer gemeinsam.

TOP

 

19.Mai 2007

Himmelfahrtsausflug am 17.05.07

Bei unbeständigem Wetter geht es früh morgens an der Schulenburg los. Wir wandern durch den Schulenbergerwald zum Wodantal. Dort geht es über den Raffenberg - nach einem Zwischenstopp zum Auftanken an der fahrbaren Tankstelle vom Vorsitzenden Friedel Tholl - dann weiter bis zum Bauer Jochen Schulte in die Porbecke. Hier verbringen wir den restlichen Tag bei guter Laune, denn gegen Mittag kommt auch die Sonne heraus und es wird wieder warm. Es gibt Gutes vom Grill, Kuchen und Getränke, Vetter Franz spielt auf und die Sänger schmettern - auch zur Freude der vorbeiwandernden Zuschauer - passende Lieder.
 

Ständchen ..

  Ein Ständchen für  Roland Henkel - dem lachenden Vagabund - der heute Geburtstag hat.

für Roland Henkel

 

 

 


 

beim Zapfen

 

  Es darf “gearbeitet” ...

am Grill

 

 

 

 

 

 

 

es darf gelacht werden...

  gelacht

es darf gelacht werden...

 

 

 

 

 

 

ein besonders schönes Ständchen - klick für großes Bild

 und gesungen werden.

 

 

 

 (klick für großes Bild)

 

 

die vorbeiziehenden Wanderer bleiben stehen

TOP

 

05.Apr.2007

Gründonnerstagswanderung am 05.Apr.2007
an der Bahntrasse werden wir von einer S-Bahn überholt
Ca. 20 Sangesbrüder und einige Frauen  wandern bei herrlichem Frühlingswetter von der Kirche St. Peter und Paul über die Eisenbahn-Ruhrbrücke und dann weiter durch die schöne Landschaft an den Winz-Baaker Ruhrauen entlang.

wir wandern durch die herrliche Landschaft

 

 

 

 

 

Wie immer bittet uns ein freundlicher Anlieger zu einem Umtrunk herein. Wir bekommen Getränke und Ostereier und bedanken uns mit einem Ständchen.der freundliche Anlieger bittet uns herein ...

 

ein Ständchen - klick für großes Bild

 

 

 

 

 

 

wir bekommen Getränke und Ostereier

 

         Dann geht es weiter zur Gaststätte Benecken-Potts, dort gibt es Gulasch aus dem großen Topf für alledie Geschichte vom Osterhasen von Friedel Tholl.

 

 

 

 

 

ein Ständchen - Friedel Wimmers

 

Auch hier wird wieder gesungen, auch ein einspezielles Ständchen für “Vetter Franz” und den Webmaster.

 

TOP

 

[Chor]

[Startseite]

[Chorleiter] [Chronik] [Vorstand] [Veranstaltungen] [Termine] [Kontakt] [Impressum] [Gästebuch] [Inforum]

 

                                                       © 2005 - 10 Hattinger Sängervereinigung 1872 e.V.
        
                                                          Männergesangverein Hattingenz